Home Wildfutter Kontakt Das Werk Impressum
Salzlecksteine Die Salzlecksteine sind zur Verfütterung an Reh-, Rot- und Damwild bestens geeignet. Sie enthalten alle wichtigen Mineralstoffe und Spurenelemente, die für eine gesunde Entwicklung des Wildes im Revier und im Gatter notwendig sind. Die Steine haben ein Gewicht von 5 kg, die Mineralsalz-Leckschale 14 kg. Die Lecksteine werden in rund 1m Höhe über dem Boden auf einem Holzstamm oder Baumstumpf befestigt. Die Grundfläche für den Leckstein muß einen Durchmesser von mindestens 15 cm haben. Der Leckstein wird in der Mitte mit einem Stift fixiert. Am Stamm hinunterlaufende Salzlösung kann von kleineren Tieren verwertet werden. Es ist somit von Vorteil, die Rinde des Stammes zu entfernen.